Glücklicher Mensch

Gestern habe ich etwas wunderbares erlebt. Nach dem Mittagsschlaf des Mini habe ich die Jungs noch schnell geschnappt, um ein paar kleine Einkäufe zu erldigen. Wir schlenderten gut gelaunt durch einen Supermarkt. Der Mini vorne im Einkaufswagen, der Große im gleichen Wagen zwischen den Lebensmitteln sitzend. Die beiden haben sich gegenseitig etwas vorgesungen und waren wirklich richtig gut drauf. Da kamen wir einer älteren Dame vorbei. Sie schaute in den Einkaufswagen, beobachtete die  beiden Jungs und sagte zu mir: „Sind sie ein glücklicher Mensch, dass sie zwei so reizende Kinder haben.“ Ich war total baff, habe mich freundlich bedankt.

Wieder zuhause angekommen, ging mir diese Situation einfach nicht aus dem Kopf. Ich habe wirklich zwei reizende Kinder. Vor allem aber habe ich zwei gesunde Kinder. Leider empfinde ich es manchmal mit den Beiden als so anstrengend, dass ich vergesse wieviel Glück ich tatsächlich habe. Ich bin dieser fremden Frau unendlich dankbar, dass sie mich wieder daran erinnert hat. So genieße ich die Zeit mit den zwei Süßen seit gestern wieder viel intensiver. Ich hoffe, dass dieses Gefühl lange bleibt. Es fühlt sich wohlig warm an.