Muttertagsgeschenk

Am Samstag war im Kindergarten Vater-Kind-Tag. da konnte sich sich die Mutti schon denken, dass sie vielleicht dieses Jahr zum ersten Mal etwas selbstgebasteltes vom Erstgeborenen bekommt. Mittags kamen die Beiden gut gelaunt vom Kindergarten zurück und mein Großer berichtet aufgeregt voller Stolz und Freude:

„Mama! Wir haben Kerzen für dich gemacht. Zwei Stück! Papa hat die versteckt. Im Keller“

Hinter meinem Träneenschleier sehe ich meinen Mann, der die Hände vors Gesicht schlägt.

Ich hatte einen wunderschönen Muttertag. Gleich nach dem Aufstehen verschwanden die Jungs im Keller und brachten mir zwei wunderschöne Kerzen. Ich habe mich riesig gefreut, der Große war sehr stolz. Zwei fröhliche, gut gelaunte Kinder waren das schönste Geschenk. Ich hoffe, ihr hattet auch so einen schönen Tag wie wir!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s