Inhalieren statt Impfen

Gestern hatte unser Sorgenmini erneut einen Termin zum Impfen. Die letzten beiden Termi hab ich schon im Vorfeld aus Krankheitsgründen abgesagt (Erkältung,Durchfall) Jetzt war der Mini schon wieder krank, aber dieses mal wollte ich den termin nicht wieder absagen, sondern nutzen, um mein ständig krankes Kind vorzustellen. Ich war so froh, als ich Anfang der Woche nach 5 Tagen endlich seine Durchfallerkrankung in den Griff bekommen habe. Kaum war es einen Tag besser, war der kleine Mann schon wieder erkältet. Besonders anstrengend für uns alle ist dabei, dass der Mini sich nachts immer vom Abhusten übergeben muss. Der beste Kinderarzt der Welt hat sich unser krankes Baby genau angeschaut und sofort entschieden, dass die Impfung gestrichen ist. Stattdessen muss der Kleine nun inhalieren, da er eine obstruktive Bronchitis hat. Wir kennen das ja leider schon vom Großen. „So ist das, wenn man einen großen Bruder hat, der schon in den Kindergarten geht“ – Ich habe gestern Abend mal über diesen Satz nachgedacht. Es kommt mir tatsächlich so vor, als würden wir alle im ersten Jahr im Kindergarten sein! Denn auch mein Mann und ich sind extrem schlecht durch den milden Winter gekommen. Der Einzige, der wirklich fit war, ist der Große. Aber der hat auch schon im letzten Jahr in der Großtagespflegestelle jede erdenkliche Infektion mitgenommen. Nun hoffe ich, dass der Mini dann wenigstens schon gut für seine Zeit bei der Tagesmutter abgehärtet ist!

Advertisements

2 Kommentare zu “Inhalieren statt Impfen

  1. Ach je.
    Diese Virenflatrate aufgrund der Betreuungseinrichtungen kenne ich auch nur zu gut. Letztes Frühjahr haben wir alle reihum ping-pong gespielt – schrecklich wars!

    Also gute Besserung und vor allem eine lange infektfreie Zeit hinterher!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s